ElektroRetoure24 elektroretoure24

Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise für die Rücksendung bzw. Rücknahme sowie Abholung von Elektroaltgeräten

(Stand: 25.05.2018)

 

Wir sind Betreiber der Website und Anbieter eines Portals zur kostenlosen Rücksendung bzw. Rücknahme sowie kostenpflichtigen Abholung von Elektroaltgeräten. Auf unserer Internetseite stellen wir allgemeine Informationen zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir im interaktiven Bereich Kontaktformulare für unsere Dienste an.

Wir messen dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung bei und möchten Ihnen im Folgenden erklären, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

 

  1. Wer ist die verantwortliche Stelle?

 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist die

NOVENTIZ Digital GmbH

Dürener Str. 350

50935 Köln

Fon: +49 221 800 158-218

Fax: +49 221 800 158-77

Mail: info@elektroretoure24.de       

Web: www.elektroretoure24.de

 

Geschäftsführer: Dirk Boxhammer

Registergericht: Amtsgericht Köln, HRB 79088

 

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben, zu welchem Zweck erfolgt dies und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

Wir erheben, speichern und verarbeiten Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke.

Grundsätzlich steht unsere Website allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in dem Umfang abgefragt, verarbeitet oder genutzt, in dem es erforderlich ist, um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

 

a) Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browsertyp/-version,
  • Betriebssystem des Rechners,
  • Name des Access-Providers,
  • übertragene Datenmenge,
  • Verweildauer je Seite,
  • Ort des anfragenden Rechners,
  • Gerätetyp des anfragenden Rechners,
  • Navigation (Klickpfad) des anfragenden Rechners,
  • Download des anfragenden Rechners und
  • Konversionen des anfragenden Rechners.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website und,
  • Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies und Analysedienste sowie Dienste und Leistungen von anderen Anbietern ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 5 bis 7 der Datenschutzhinweise.

 

b) Bei einer kostenlosen Rücksendung von Elektroaltgeräten ohne Kauf eines Neugerätes

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars für eine kostenlose Rücksendung von Elektroaltgeräten ohne Kauf eines Neugerätes erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede,
  • Vorname,
  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (optional),
  • Mobilnummer (optional)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Ansprechpartner identifizieren und anschreiben zu können,
  • zur Erstellung und Übersendung eines Paketscheins sowie für die Rücksendung von Elektroaltgeräten notwendiger Informationen per E-Mail,
  • zur Durchführung der Einsendung, Rücknahme und Verwertung,
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie,
  • für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden und
  • zum Nachweis für die von Ihnen erteilte Zustimmung zu den Datenschutzhinweisen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der kostenlosen Rücksendung für die angemessene Bearbeitung Ihrer Beauftragung und die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus der Beauftragung erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie und für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses erforderlich.

Ansonsten erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns erforderlich ist.

 

c) Bei einer kostenlosen Rücknahme von Elektroaltgeräten, die nicht versandfähig sind, bei Kauf eines Neugerätes

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars für eine kostenlose Rücknahme von Elektroaltgeräten bei Kauf eines Neugerätes erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede,
  • Vorname,
  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (optional),
  • Mobilnummer (optional)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Ansprechpartner identifizieren und anschreiben zu können,
  • zur Durchführung der Rücknahme und Verwertung,
  • zur Prüfung, ob die Voraussetzungen für eine kostenlose Rücknahme vorliegen,
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie,
  • für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden und
  • zum Nachweis für die von Ihnen erteilte Zustimmung zu den Datenschutzhinweisen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der kostenlosen Rücknahme für die angemessene Bearbeitung Ihrer Beauftragung und die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus der Beauftragung erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie und für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses erforderlich.

Ansonsten erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns erforderlich ist.

 

d) Bei einer kostenlosen Rücknahme von Elektroaltgeräten, die nicht versandfähig sind, ohne Kauf eines Neugerätes

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars für eine kostenlose Rücknahme von Elektroaltgeräten ohne Kauf eines Neugerätes erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede,
  • Vorname,
  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (optional),
  • Mobilnummer (optional)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Ansprechpartner identifizieren zu können,
  • zur Durchführung der Rücknahme und Verwertung,
  • zur Prüfung, ob die Voraussetzungen für eine kostenlose Rücknahme vorliegen,
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie,
  • für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden und
  • zum Nachweis für die von Ihnen erteilte Zustimmung zu den Datenschutzhinweisen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der kostenlosen Rücknahme für die angemessene Bearbeitung Ihrer Beauftragung und die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus der Beauftragung erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie und für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses erforderlich.

Ansonsten erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns erforderlich ist.

 

e) Bei einer kostenpflichtigen Abholung von Elektroaltgeräten, die nicht versandfähig sind, ohne Kauf eines Neugeräts

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars für eine kostenpflichtige Abholung von Elektroaltgeräten ohne Kauf eines Neugerätes erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede,
  • Vorname,
  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (optional),
  • Mobilnummer (optional)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Ansprechpartner identifizieren zu können,
  • zur Durchführung der Abholung und Verwertung,
  • zur Rechnungsstellung,
  • zur Prüfung, ob die Voraussetzungen für eine entgeltliche Abholung vorliegen,
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie,
  • für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden und
  • zum Nachweis für die von Ihnen erteilte Zustimmung zu den Datenschutzhinweisen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der kostenpflichten Abholung für die angemessene Bearbeitung Ihrer Beauftragung und die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus der Beauftragung erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie und für die Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme und zur Abwehr von Schäden ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses erforderlich.

Ansonsten erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns erforderlich ist.

 

  1. Wer sind die Empfänger der Daten?

 

a) Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter unseres Unternehmens

Mitarbeiter unseres Unternehmens haben zur Erfüllung der unter Ziffer 2. aufgeführten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Des Weiteren setzen wir Dienstleister ein, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung unterstützen.

Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter unseres Unternehmens haben nur Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese mit der Organisation der Rücksendung bzw. Rücknahme sowie Abholung betraut sind. Hierzu gehören insbesondere Mitarbeiter aus den Abteilungen Kundenbetreuung, Vertrieb und Finanzen.

Mitarbeiter unseres Unternehmens haben des Weiteren Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese mit der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie betraut sind. Hierzu gehört insbesondere die Rechtsabteilung.

Weitere Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter unseres Unternehmens Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter unseres Unternehmens haben nur Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die technische Administration, Wartung von Servern und Computern, die Parametrisierung und die Pflege von Software, die Systemmigration und die Speicherung erforderlich ist. Hierzu zählen insbesondere die IT-Abteilung und der hierzu beauftragte IT-Dienstleister sowie das externe Rechenzentrum.

Als IT-Dienstleister und Rechenzentrum unterstützt uns die 11ecom GmbH (www.11ecom.de). Sie finden alle Angaben des Dienstleisters zum Datenschutz auf www.11ecom.de unter Impressum & Datenschutz.

Die Weitergabe Ihrer Daten zum Zwecke der Organisation der Rücksendung oder Rücknahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer Anfrage.

Die Weitergabe Ihrer Daten zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie sowie im Rahmen der technischen Administration, Wartung von Servern und Computern, Parametrisierung und Pflege von Software sowie Systemmigration und Speicherung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, sofern kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben aufgeführten Zwecken und liegt in der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Website und der Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit unserer IT-Systeme.

 

b) Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des Vertrages durch uns erforderlich ist.

Hierzu gehört die Weitergabe an Transportunternehmen sowie Entsorgungs- und Verwertungspartner.

  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns erforderlich ist,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Hierzu gehört die Weitergabe an Gerichte und andere öffentliche Behörden sowie Rechtsanwälte zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

  1. Wo werden die Daten verarbeitet?

 

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der europäischen Union gespeichert und verarbeitet.

 

  1. Welche Cookies setzen wir ein?

 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es

sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt

und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben

und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Näheres hierzu finden Sie unter Ziffer 6.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine

Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

 

  1. Welche Analyse-Tools nutzen wir?

 

Analyse-Tools

Mit den zum Einsatz kommenden Analyse-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen.

Zum anderen setzen wir die Analyse-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

 

a) Matomo (vormals Piwik)

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Bei der statistischen Analyse von Matomo werden keine Cookies gesetzt, sondern nur die vorhandenen Serverlogs ausgewertet.

Matomo erfasst beim Besuch der Website folgende Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Ladezeit der Seite sowie
  • verwendeter Browser und das Betriebssystem Ihres

Rechners.

Die IP-Adresse wird anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). In keinem Fall wird die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht.

Zur Erfassung von einzigartigen, wiederkehrenden Besuchern wird zudem eine verschlüsselte ID erzeugt. Diese wird mit einigen der oben genannten Daten und der anonymisierten IP-Adresse verwendet, kann jedoch nicht identifizierbar entschlüsselt werden und ist generell nicht in den Statistiken einsehbar.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Die Serverlogs werden für technische Abläufe sieben Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht.

 

  1. Welche Inhalte oder Dienste von Drittanbietern finden sich auf unserer Website?

 

Das Angebot auf unserer Website erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Google-Maps, YouTube-Videos oder Grafikdarstellungen Dritter. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern.

Wir bemühen uns sehr, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir haben dabei jedoch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache hin. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Service wir auf unserer Webseite nutzen. Sie finden Sie ebenfalls in diesen Datenschutzhinweisen.

Die Nutzung von Google Maps, You-Tube-Videos und Grafikdarstellungen erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

a) Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

 

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq  und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/policies/privacy/.

 

  1. Wie lange werden die Daten gespeichert?

 

Die beim Aufrufen unserer Website nach Ziffer 2 lit. a) von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

Die bei einer Rücksendung oder Rücknahme nach Ziffer 2 lit. b) bis e) von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht bei Dienstleistungen (3 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Vertrag beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung der vorstehend aufgeführten Zwecke aus einem überwiegenden berechtigten Interesse erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. auch dann vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

 

  1. Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung

Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von

Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO

Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die

Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu

beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

  1. Widerrufs- bzw. Widerspruchsrechte

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 S. 1 lif 1 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@elektroretoure24.de.

 

  1. Datensicherheit

 

Wir verwenden auf unserer Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer), wenn es um die Übermittlung vertraulicher Informationen oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Die Verschlüsselung wird zum Beispiel bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Website stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Anfragen von Ihrer Seite aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige von Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu https://. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzhinweise

 

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können jederzeit auf der Website www.elektroretoure.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.